École hôtelière de Lausanne

Absolvieren Sie Ihren Bachelor an der EHL

Die EHL Hotelfachschule Passugg bietet direkte Einstiegs- und Transfermöglichkeiten in das 2. Jahr ihres renommierten Bachelors in International Hospitality Management

ÜBERBLICK

Das EHL Bachelor Studium in International Hospitality Management 

Der Bachelor of Science in International Hospitality Management bietet einen abwechslungsreichen Curriculum. Sie tauchen mit angewendeter Managementtheorie nicht nur tief in die Hospitality Branche ein, sondern wenden diese auch konkret in realen Praxisprojekten an.

Diese Weiterbildung richtet sich an Absolventen des HF Diploms oder an Studierende von anderen Universitäten und wird in Englisch durchgeführt. 

Wenn Sie noch keinen Abschluss in der Hospitality Branche haben, aber gerne den EHL Bachelor erlangen möchten, dann beginnen Sie mit unserem HF Diplom Hôtelière-Restauratrice / Hôtelier-Restaurateur.

Mit unserem Bachelor Abschluss lernen Sie, ein Hospitality Unternehmen von Grund auf zu leiten: von den Betriebsabläufen über die wichtigsten Managementinstrumente bis hin zu Unternehmensstrategie und -planung.

Die ideale Kombination für bestens ausgebildete Fach- und Führungskräfte der Zukunft. 

 

Erwerben Sie ein zweites renommiertes Schweizer Diplom in Hospitality Management

Absolventinnen und Absolventen des "Dipl. Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur HF" können in nur 3 Semestern einen Zweitabschluss erwerben und direkt in das EHL Bachelor Studium in International Hospitality Management einsteigen.

Der Lehrplan des Bachelor Programms wurde von der Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) entworfen und wird auf den EHL Campussen Passugg und Lausanne durchgeführt.

Die EHL ist eine der besten Hospitality Management Schulen der Welt und wird regelmässig für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet.

Das von der Fachhochschule Westschweiz (HES-SO) verliehene Bachelor Diplom ist der einzige vom Bund anerkannte Bachelor Abschluss in Hospitality Management.

why get a bachelors degree from EHL

Warum Sie sich für ein Bachelor Studium in Hospitality Management am EHL Campus Passugg entscheiden sollten:

 

  • Curriculum und Durchführung des Bachelor Studiums durch die renommierte Ecole hôtelière de Lausanne (EHL)
  • Persönliche und individuelle Studienatmosphäre mit kleinen Klassen
  • Bachelor-Abschluss in nur 3 akademischen Semestern: Semester 1 und 2 auf dem EHL Campus Passugg, Semester 3 auf dem Campus in Lausanne
  • Förderung von Management- und Führungsfähigkeiten in den Bereichen Vertrieb & Marketing, Personalwesen, Unternehmensführung uvm.
  • Zugang zu Master-Studiengängen nach Abschluss des Studiums
  • Steigerung der Karrierechancen bei grossen Hotelketten, Privatbanken, Beratungs- oder Marketingunternehmen

IHRE EINZIGARTIGEN VORTEILE

Das Bachelor Studium auf dem EHL Campus Passugg in Kürze

Es gibt keinen besseren Ort, um Hospitality und Hotel Management zu studieren, als in Graubünden, der Tourismusregion Nr. 1 in der Schweiz. Der Campus bei Chur ist wunderschön in die Schweizer Bergwelt eingebettet.

Das Hauptgebäude des Schulhotels behielt seinen früheren Charme mit eleganten Speisesälen und einer grossen, sonnigen Terrasse. Der Campus verfügt über fünf hauseigene Restaurants, einen festlichen Ballsaal, verschiedene Aufenthaltsräume sowie Klassenzimmer und Gruppenarbeitsräume.

Unser Schulhotel bietet mit 140 Doppel- oder Einzelzimmern eine grosse Auswahl an Unterkünften vor Ort an. Die Zimmer bieten eine wunderschöne Aussicht über die Stadt Chur oder die Bergwelt rund um Passugg. Alle Zimmer sind vollständig möbliert und einige verfügen sogar über einen privaten Balkon. Für Ihr tägliches Training steht Ihnen ein Fitnessraum zur Verfügung. Eine Wäscherei ist rund um die Uhr verfügbar und ein Trockenreinigungsservice wird ebenfalls angeboten.

die ssth studenten lernen in kleinen klassen hotelmanagement exzellenz

Curriculum

Welche Kurse beinhaltet das Bachelor Studium an der EHL Passugg?

Im ersten Semester (BOSC 3) des Hospitality Management Bachelor Studiums wird auf den erworbenen Kenntnissen der Höheren Fachschule (HF) aufgebaut. Es wird jedoch ein stärkerer Fokus auf die konzeptionelle und strategische Ebene gelegt. Dies mit dem Ziel, die Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen der angewandten und praktischen HF-Ausbildung zu einem Ganzen zu vereinen.

Im zweiten Semester (BOSC 5) wartet eine breite Palette an praxisorientierten Themen. Das Bachelor Studium befasst sich unter anderem mit strategischem Management und Fallstudien aus der Praxis. Immer in enger Zusammenarbeit mit Branchenexperten, die Ihnen mit wertvollen Ratschlägen zur Seite stehen.

Während des dritten und letzten Semesters (BOSC 6), kann ein sechswöchiger Wahlkurs in den Bereichen belegt werden, die Sie am meisten interessieren. Dieses Semester findet am EHL Campus Lausanne statt. Das Bachelor Studium wird mit einem zehnwöchigen Abschlussprojekt beendet.

Erfahren Sie mehr: Was ist ein Student Business Project

Lesen Sie in unserem Blog: Elective Courses sind eine tolle Chance

Sie beginnen direkt im 3. Semester des Bachelor Studiengangs. 

Im Rahmen von Praxisprojekten tauchen Sie in fortgeschrittene Managementkonzepte und deren Anwendung in den folgenden Fachgebieten ein:

  • Revenue Management
  • Talent Management Systeme
  • Rechtskunde
  • Managerial Accounting
  • Kundeninformation & Vertrieb
  • Channel Management
  • Internationales Dienstleistungsmarketing
  • Fremdsprachen

Dieses Praktikum bietet Ihnen die Möglichkeit, die Managementkonzepte, die Sie im Unterricht gelernt haben, in realen Projekten, Teams und Abteilungen anzuwenden.

Sammeln Sie mehr Erfahrung im klassischen Hotel- und Gastgewerbe oder wagen Sie den Schritt in eine andere Branche wie Finanzen, Luxus, Reisen, Veranstaltungen oder Wellness.

Alternativ zum Management Praktikum können Sie sich auch für ein Praktikum in Ihrem eigenen Start-up entscheiden. Widmen Sie sich engagiert der Entwicklung Ihrer eigenen Geschäftsidee und realisieren Sie mit der Unterstützung von erfahrenen Dozierenden Ihr Ziel. 

*Absolventinnen und Absolventen eines HF Studiengangs im Gastgewerbe sind von diesem Praktikum befreit. Auf Wunsch kann jedoch ein zusätzliches Praxissemester absolviert werden. 

Sie wenden ihr gewonnenes Wissen und ihre Fähigkeiten an, um während der Strategie Challenge als Unternehmensstratege oder Beraterin zu fungieren.

Sie wenden all Ihre bisherigen Erfahrungen und Branchenkenntnisse an und entwickeln Ihre Fähigkeiten in den Bereichen Geschäftsinnovation und Strategie weiter mit:

  • Unternehmensstrategie
  • Immobilienfinanzierung
  • Unternehmensfinanzierung
  • Hotel-Anlagenverwaltung
  • Forschung
  • Project Management
  • Marktforschung

Während diesem Semester erhalten ausgewählte Studierende die Möglichkeit, ein Austauschsemester in Singapur zu absolvieren. 

In Ihrem letzten Bachelor Semester können Sie je nach Interesse und Berufswünschen drei Wahlkurse wählen, so dass Sie Ihre Ausbildung individuell gestalten können.  

Sie wenden Ihre erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten als Berater oder Unternehmensstrategin an.

  • Die individuelle Bachelor-Thesis
    Ihre Aufgabe wird sein, mit qualitativen und/oder quantitativen Forschungsmethoden eine Lösung für ein branchenspezifisches Problem zu finden. Sie werden von einem erfahrenen Fakultätsmitglied betreut, das Sie in den relevanten Methoden coacht.
  • Das Student Business Project
    Setzen Sie Ihre Forschungs- und Analysefähigkeiten als studentischer Berater ein. Sie arbeiten in einem Team für ein Unternehmen und erarbeiten Empfehlungen für reale Probleme.

Nach Ihrem Abschluss verfügen Sie über die notwendigen Fähigkeiten, um alle Schlüsselbereiche in der Hospitality Branche zu managen. Sie können effektive und innovative Lösungen unter Berücksichtigung von ökologischen, sozialen und ethischen Fragen erarbeiten. Sie denken kritisch und wenden ihr Wissen im Gastgewerbe an, indem Sie relevante Daten sammeln und interpretieren, um so fundierte Entscheidungen zu treffen.

Im Bereich der Soft Skills werden Sie lernen, eine effektive Kommunikationsspezialistin, eine Führungspersönlichkeit und ein autonomer Fachmann zu sein. Sie setzen Ihre Erfahrungen, Ihre Sinne und Ihre Dienstleistungskultur ein, um in einem professionellen Umfeld mit Vertrauen, Enthusiasmus und Kreativität zu interagieren. Sie verlassen die EHL als lebenslanger Lerner, der immer auf der Suche nach mehr Wissen und Connections ist.

Downloaden Sie hier die Broschüre zum Bachelor Studium am EHL Campus Passugg:

KOSTEN UND FINANZIERUNG

Was kostet ein Bachelor Studium in Hospitality Management?

Die Kosten für das Bachelor Studium können Sie der Preisliste entnehmen.

Wie kann ich das Hotelmanagement-Studium finanzieren?

Aus- und Weiterbildungen kosten Geld. Dazu kommen die allgemeinen Lebenshaltungskosten. Stipendien, Darlehen und Teilzeit-Jobs sind hier gefragte Finanzierungsmöglichkeiten.

Wir bieten interessante Stipendium-Möglichkeiten!

Benötigen Sie finanzielle Unterstützung? 
Unsere EHL Stiftung für Stipendien und Ehrendarlehen unterstützt Schweizer und internationale Hospitality Management Studierende finanziell, damit sie ihre Ausbildung an einem der EHL Campusse in der Schweiz absolvieren können.

Finanzielle Hilfe für internationale und Schweizer Studierende

 

Für Schweizer Studierende oder internationale Studierende, die seit mindestens fünf Jahren in der Schweiz wohnhaft sind, steht das Tschumi-Fonds-Stipendium für finanzielle Unterstützung zur Verfügung.

Tschumi Fond Stipendium

Professional_Xenia_Marchesini_landscape

Kontakt

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Interessieren Sie sich für ein Bachelor Studium in Hospitality Management? Möchten Sie mehr über den praxisorientierten Ausbildungsweg am EHL Campus Passugg erfahren? Zögern Sie nicht, Xenia Marchesini mit Ihren Fragen zu kontaktieren, sie wird Ihnen gerne weiterhelfen.

 

Kontakt



AUFNAHMEBEDINGUNGEN

Voraussetzungen für Ihr Bachelor Studium

Dieser Studiengang ist ausschliesslich für Absolventinnen und Absolventen mit einem HF Diplom im Bereich Gastgewerbe und Hotellerie oder für universitäre Wechsel bestimmt. Falls Sie noch nicht über einen solchen Abschluss verfügen, bietet das HF Diplom Hôtelière-Restauratrice/Hôtelier-Restaurateur die optimale Grundlage. 

Ihre Zulassung zum Bachelor Studium an der EHL Hotelfachschule Passugg hängt von Ihrer Vorbildung ab. Folgende Auflistung gibt Auskunft darüber, ob Sie zugelassen sind:

Akademische Voraussetzungen

Um in das dreisemestrige Bachelor-Studium einsteigen zu können, müssen Sie vorgängig folgendes Diplom vorweisen können:


Sprachniveau

Eine der folgenden Sprach-Voraussetzungen ist zu erfüllen:

  • Ein Zertifikat, das bescheinigt, dass Sie in den letzten sechs Jahren Ihrer Ausbildung an einer Schule studiert haben, in der Englisch die wichtigste Unterrichtssprache war.
  • TOEFL (iBT) - mindestens 100 Punkte. Ein Original TOEFL-Zertifikat muss per ETS an die EHL geschickt werden. Der institutionelle Code der EHL lautet 9090.
  • C1 Advanced, früher bekannt als Cambridge English: Fortgeschrittene (CAE), Mindestnote B, Cambridge Proficiency Note C.
  • IELTS (International English Language Testing System), akademisches Modul - Mindestbewertung 7,0.

 

Unser Schritt für Schritt Aufnahmeverfahren im Überblick

Akademische Voraussetzungen

  • 60 ECTS-Credits oder ein Äquivalent für einen Abschluss im Gastgewerbe
  • Maturitätsabschluss (einschliesslich Abschriften/Zeugnisse)

Arbeitserfahrung

  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Gastgewerbe (einschliesslich Praktika)

Sprachniveau

Eine der folgenden Sprach-Voraussetzungen ist zu erfüllen:

  • Ein Zertifikat, das bescheinigt, dass Sie in den letzten sechs Jahren Ihrer Ausbildung an einer Schule studiert haben, in der Englisch die wichtigste Unterrichtssprache war.
  • TOEFL (iBT) - mindestens 100 Punkte. Ein Original TOEFL-Zertifikat muss per ETS an die EHL geschickt werden. Der institutionelle Code der EHL lautet 9090.
  • C1 Advanced, früher bekannt als Cambridge English: Fortgeschrittene (CAE), Mindestnote B, Cambridge Proficiency Note C.
  • IELTS (International English Language Testing System), akademisches Modul - Mindestbewertung 7,0.

Akademische Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss oder Diplom in Gastgewerbe (mindestens 2 Jahre Vollzeitstudium) 
  • Maturitätsabschluss (einschliesslich Abschriften/Zeugnisse)

Arbeitserfahrung

  • Mindestens 1 Jahr Berufserfahrung im Gastgewerbe (einschließlich Praktika)

Sprachniveau

Eine der folgenden Sprach-Voraussetzungen ist zu erfüllen:

  • Ein Zertifikat, das bescheinigt, dass Sie in den letzten sechs Jahren Ihrer Ausbildung an einer Schule studiert haben, in der Englisch die wichtigste Unterrichtssprache war.
  • TOEFL (iBT) - mindestens 100 Punkte. Ein Original TOEFL-Zertifikat muss per ETS an die EHL geschickt werden. Der institutionelle Code der EHL lautet 9090.
  • C1 Advanced, früher bekannt als Cambridge English: Fortgeschrittene (CAE), Mindestnote B, Cambridge Proficiency Note C.
  • IELTS (International English Language Testing System), akademisches Modul - Mindestbewertung 7,0.

BEWERBUNGSUNTERLAGEN

Welche Dokumente benötige ich für die Bewerbung?


Entscheiden Sie sich für eine Bewerbung an unserer Hotelfachschule, dann benötigen wir von Ihnen folgende Dokumente:

  • Diplome und akademische Abschriften
  • Sprachzertifikate
  • Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse und Referenzen
  • Aufsatz

Der Aufsatz ist ein wichtiger Teil Ihrer Bewerbung. Er ist eine Gelegenheit für Sie, Ihre Stärken, Ihre Motivation und Ihre Interessen zu präsentieren. Ihr Aufsatz sollte zwischen 500-650 Wörter umfassen.

Der Aufsatz sollte eines der folgenden Themen abdecken:

  • Einen Traum zu haben ist der erste Schritt zu einer ehrgeizigen Karriere; bitte erzählen Sie uns von Ihrem Traumjob und Ihren Berufswünschen und wie die EHL Ihnen dabei helfen wird, dorthin zu gelangen.
  • Beschreiben Sie Ihren persönlichen Weg von dem Moment an, in dem Sie Ihre Leidenschaft für die Hospitality Branche entdeckt haben, bis zu dem Moment, in dem Sie mit Ihrer Bewerbung begonnen haben.
  • Wie entspricht die EHL Ihren Erwartungen an eine bestimmte Art des Lernens, der Gemeinschaft und der Zukunft? Bitte gehen Sie mit einer gewissen Genauigkeit auf Ihre eigenen Wünsche ein und erläutern Sie, wie sie sich auf die EHL beziehen.

Bitte denken Sie daran, Ihren Namen und das von Ihnen gewählte Thema oben auf der ersten Seite anzugeben.

Starten Sie hier Ihre Online-Bewerbung.

Bewerben Sie sich jetzt

Testimonials

Was unsere Studierenden zum Bachelor Studium sagen

Erfahren Sie, was unsere Studierenden über ihr Bachelor Studium am EHL Campus Passugg, ihre erste Erfahrungen und ihre Zukunftspläne berichten.

Lernen Sie hier unsere Studierenden und Alumni kennen

Nelson Martinez ist ein Bachelor of Science Student am EHL Campus Passugg

Nelson Martinez
Bachelor


"Ich möchte eine lebensechte Lernumgebung. "

Xenia Marchesini sieht Karrierepotenzial in der Hospitality Branche

Xenia Marchesini
Bachelor


"Ich möchte etwas bewirken. "

Bertram Pak Hei Cheung erzählt von seine Erfahrungen im Hospitality Management Studium am EHL Campus Passugg

Bertram Pak Hei Cheung
Bachelor


"Ich möchte in kleinen Klassen lernen."

Jan Weiss Bachelor EHL Passugg

Jan Weiss
Bachelor


"Ich arbeite konstant daran, mein Leben effizienter zu gestalten."

Maxime ducroux studiert im Bachelor am EHL Campus Passugg

Maxime Ducroux
Bachelor


"Teil der EHL Familie zu sein gibt mir Inspiration und Motivation und macht mich zufrieden."

SEMESTERDATEN

Wann startet das Semester?

Das Bachelor Studium startet jedes Jahr im Februar und im September. Bitte informieren Sie sich unten über die aktuellen Semesterdaten. 

Beachten Sie: Die Termine können sich ändern. 

11.9.2020

Einführungstag

14.9.2020

Semesterstart

19.12.2020 - 3.1.2021

Winterferien

11.-21.1.2021

Prüfungswochen

22.1.2021

Semesterende

23.1. - 22.2.2021

Semesterferien

19.2.2021

Einführungstag

23.2.2021

Semesterstart

14. - 25.6.2021

Prüfungswochen

25.6.2021

Semesterende

26.6.2021

Start Semesterferien