EHL Lausanne bachelor students

Grosses Netzwerk und ausgewählte Partnerschaften der EHL Passugg

Über die Jahre hat die EHL Passugg enge Beziehungen zu Partnern aufgebaut und hat heute in Praxis als auch Akademie Zugang zu einem globalen Netzwerk.

Wir sind Teil einer starken Community

Im Laufe der Jahre hat die EHL Hotelfachschule Passugg (EHL SSTH) enge Verbindungen zu unterschiedlichsten Partnern aufgebaut. So kann die Hotelfachschule heute auf ein starkes Netzwerk zugreifen – kantonal wie international, im akademischen wie im praktischen Bereich.

Im Besonderen zählt die EHL SSTH neben Branchen- und Bildungspartnerschaften auf ein grosses Netzwerk an Alumni und Praktikumsbetrieben. Dieses entwickelt sich stetig weiter und bildet die Basis für den Erfolg unserer Studierenden, unsere eigentliche Herzensangelegenheit.

Alle Partner zusammen machen das Netzwerk der EHL SSTH aus. Alleine erreicht man oft nicht viel, als Mitglied einer starken Community jedoch öffnen sich neue Türen und Wege.

Das EHL SSTH Alumni Netzwerk

Ganz entscheidend – auch für den direkten Austausch der Studierenden – ist das aktive Alumni Netzwerk der EHL Hotelfachschule Passugg. Mit den Jahren sind zahlreiche Botschafter der EHL SSTH in die Welt gegangen und haben verantwortungsvolle Positionen in Unternehmen übernommen. Ein Netzwerk, welches sich ständig weiterentwickelt und Perspektiven eröffnet.

glückliche alumni an der diplomfeier der ehl ssth hotelfachschule passugg

Das Alumni-Netzwerk der SSTH erstreckt sich mittlerweile über fünf Kontinente: Von Afrika bis Asien und von Europa über Süd- bis Nordamerika. Homecomings in Passugg, Treffen bei lokalen Conventions und der Austausch über Facebook und LinkedIn halten die Gemeinschaft lebendig. Oft ergeben sich so Anregungen zu aktuellen Trends oder aber neue berufliche Perspektiven.

Erfahren Sie mehr über das EHL SSTH Alumni Netzwerk auf unserer offiziellen Alumni Homepage.

EHL SSTH Alumni Netzwerk

Bildungspartnerschaften

Im Bilungsbereich arbeitet die EHL SSTH eng mit diversen Partnern zusammen. Vertreter der Hotelleriesuisse als auch der weltberühmten Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) sitzen im Verwaltungsrat der EHL SSTH führen die Hotelfachschule strategisch in eine gemeinsame Zukunft. Damit hat die EHL SSTH einen direkten Zugang zum Herzschlag der Branche. Über den Campus Tourismus Graubünden engagiert sich die EHL SSTH für einen nachhaltigen Bildungsauftrag in der Region.

Finden Sie im Folgenden eine Übersicht über unsere Partner im Bildungsbereich:

  • Hotelleriesuisse
  • Ecole hôtelière de Lausanne (EHL)
  • Konferenz der Höheren Fachschulen der Schweiz (Konferenz HF)
  • Campus Tourismus Graubünden
  • University of Delaware, Newark USA
  • Schweizerische Gastronomiefachlehrer-Vereinigung (SGFV)
  • Association Européenne des Ecoles d'Hôtellerie et de Tourisme (AEHT)
  • Council on Hotel, Restaurant, and Institutional Education (CHRIE)
  • EUHOFA International Association of Hotel Schools 
  • Schweizerischer Verband der dipl. Absolventinnen und Absolventen Höherer Fachschulen (ODEC)

EHL Group_1

Branchenpartnerschaften

Genauso wichtig ist die starke Vernetzung auf der Business-Stufe in den Bereichen Tourismus, Hotellerie und Gastronomie. Die Hospitality Branche profitiert von gut ausgebildeten Praktikanten und Fachkräften, welche die neusten Trends in die Betriebe bringen. Die Hotelfachschule kann im Gegenzug auf einen starken Wirtschaftsstandort mit entsprechender Nachfrage setzen.

Finden Sie im Folgenden eine Übersicht über unsere Branchenpartner:

  • hotelleriesuisse Graubünden
  • Food & Beverage Management Association (FBMA)
  • Association Suisse des Sommeliers Professionnels (ASSP)
  • Schweiz Tourismus
  • Schweizer Tourismus-Verband (STV)
  • Graubünden Ferien